Ferienwohnungen Mönchgut

Die Halbinsel Mönchgut im Südosten Rügens misst bei einer Größe von gerade mal 28 km2 stolze 50 km Küstenlänge, zu der die schönsten Strände der gesamten Ostsee gehören. Der saubere, weiße und besonders feinkörnige Sand ist das Resultat jahrtausendlangen Abtragens von den Steilküsten, der Dank des Meeres und der Küstendynamik an diesen Stellen anlandete und so ein beeindruckendes Meisterwerk der Natur schuf.

Rügen - Alt Reddevitz Mönchgut

Die weite Landschaft des Mönchguts ist geprägt von einer vielfältigen und unberührten Natur, die Sie faszinieren wird. Langgestreckte Landzungen ermöglichen eine fantastische Aussicht auf das Boddengewässer und die Inseln Oie und Ruden. Das Naturschutzgebiet Zicker Berge im Biosphärenreservat Süd-Ost Rügen ist eine kaum bewaldete Region, über die sich sanfte Hügeln erstrecken. Ursprünglich war dies eine dicht bewaldete Laubbaumregion, die aber im Mittelalter zugunsten des Bau- und Brennstoffbedarfs weitestgehend abgeholzt worden ist, sodass die Zicker Berge in den letzten Jahrhunderten vor allem als Weideland für Schafe dienten.

Rügen Seedorf

Stellenweise erinnern die Trockenrasenflächen auch an eine Steppenlandschaft; geprägt durch extreme Temperaturen von bis zu 70 °C in Bodennähe herrschen hier teils außerordentliche Lebensbedingungen für Pflanzen und Tiere.

Rügen Seedorf